• Photovoltaik  Funktions-Check
  • Photovoltaik
    Funktions-Check

    Wir decken ungenutzte Ertragspotenziale Ihrer PV-Anlage mit Thermografie auf.

Typische Fehler, die Ihren Stromertrag reduzieren

 

Hier sehen Sie eine Übersicht der häufigsten Defekte, die wir mit Thermografie feststellen können:

hotspot

Hotspot

Als Hotspot bezeichnet man die Beschädigung der Solarzelle durch Hitzeeinwirkung. Die häufigsten Ursachen sind Fehler bei Produktion oder Transport, Verschattung oder Verschmutzung.

Besonderheit: 
Hotspots können nur durch Thermografie
aufgedeckt werden. Sie sind besonders sicherheitsrelevant: ab 80°C Hotspot-Temperatur besteht akute Brandgefahr

  

stringausfall

Stringausfall

Durch Installationsfehler, Wechselrichterdefekte, Marderbiss oder Korrosion der Anschlüsse fällt eine komplette Modulreihe aus.

Besonderheit: 
Fehlt die Stringleistung schon ab dem Zeitpunkt der Inbetriebnahme, fehlt damit auch der richtige Referenzwert für Monitoring und Anlagenüberwachung. Auch während des Anlagenbetriebs fällt die Ertragseinbuße daher nicht auf.

  

substringausfall modulausfall

Substring/Modulausfall

Durch überhitzte Anschlussdosen fällt ein Substring (1/3 des Moduls) oder das gesamte Modul aus.

Besonderheit: 
Wie in einer Kettenreaktion kann dieser Defekt zum kompletten Stringausfall führen.

  

Was passiert, wenn ein defekt festgestellt wurde? 

 Mit unserem ausführlichen Thermografiebericht erhalten Sie von uns Handlungsempfehlungen und ein Angebot zur Fehlerbeseitigung. Die erfahrenen PV-Experten unseres Schwesterunternehmens wir die Reparatur der Anlage aus einer Hand an.

 

Sie haben Interesse?

Kontaktieren Sie uns jetzt für Ihr kostenloses und unverbindliches Angebot:

 Kontakt

 

anm news grau

sun.energy Deutschland GmbH
Ein Tochterunternehmen der bos.ten AG

Franz-von-Taxis-Ring 30-32 | D-93049 Regensburg

Tel +49 941 39 647 -900
E-Mail info@sun-energy.de